Das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung (MPI-FKF) in Stuttgart ist ein weltweit anerkanntes Spitzen­institut für die Erforschung konden­sierter Materie mit rund 400 Beschäf­tigten. Das Institut beherbergt mehrere bahnbrechende For­schungs­projekte zu den Themen Quanten­materia­lien, Nano­wissen­schaften und Energie­forschung in einem lebendigen, inter­diszipli­nären und multi­kultu­rellen Arbeits­umfeld mit Zugang zu weltweit einzig­artigen Forschungs­einrich­tungen.

Das MPI-FKF sucht für die stellvertretende Leitung des Bereichs Kommuni­kation eine erfahrene und engagierte Person. Sie haben Interesse und Freude daran, relevante For­schungs­themen und ‑ergeb­nisse in Presse und Öffent­lichkeit zu transpor­tieren und ein Team motivierend und ziel­orien­tiert zu leiten. Als Teil der erweiterten Instituts­leitung können Sie die dynamische Weiter­entwick­lung des MPI-FKF mitgestalten. Der Bereich Kommuni­kation ist verantwortlich für die Presse- und Öffent­lich­keits­arbeit sowie Social Media und Corporate Design des MPI-FKF. Hinzu kommt die Unter­stützung der Geschäfts­leitung und des Kollegiums bei der internen Kommuni­kation. Die Öffent­lich­keits­arbeit um­fasst neben bewährten klassischen Elementen auch innovative Ansätze mit dem Schwerpunkt auf dem Einsatz neuer Medien.

Sie möchten die Presse- und Öffentlich­keits­arbeit des MPI-FKF wesentlich mitge­stalten und dabei eigene Akzente setzen und den Bereich Kommuni­kation strategisch weiter­entwick­eln? Dann bewerben Sie sich!

Im Zuge der strategischen Organisations­entwicklung ist folgende Schlüssel­position qualifi­ziert und nach­haltig zeitnah zu besetzen: Communication Manager (w/m/d)

Zu Ihren Aufgabengebieten gehören

  • Strategische, konzeptionelle sowie organisatorische Weiter­entwick­lung des Bereichs Wissen­schafts-, Öffent­lichkeits- sowie interne Kommunikation
  • Mitgestaltung und Koordination der Tätigkeiten und Aufgaben im Bereich Kommuni­kation: hierzu zählen die Ressourcen­planung ebenso wie die verant­wortliche Qualitäts­sicherung; dies umfasst u.a. die Publika­tions­reihen, Öffentlich­keits­arbeit, Internet­auftritte sowie Social-Media-Aktivitäten
  • Ziel- und teamorientierte Begleitung der Mitarbeitenden des Bereichs sowie moti­vierende Wahr­neh­mung der Personal­verant­wortung, Personal­förderung und ‑entwicklung
  • Institutsweite Konzeption und Koordination der Öffent­lich­keits- und Presse­arbeit sowie der Wissen­schafts­kommuni­kation
  • Vertretung und Präsentation des Bereichs Kommunikation nach innen und außen, z.B. bei öffent­lich­keits­wirk­samen Veranstaltungen und wissen­schaft­lichen Konferenzen, sowie Entwicklung von Ideen zur Förderung der Identi­fi­kation mit dem Institut
  • Organisation und Durchführung von wissen­schaft­lichen Konferenzen, Workshops und Seminaren
  • Entwicklung einer Strategie und Implemen­tierung von Maßnahmen, um wissen­schaft­liche Mitar­beitende des MPI-FKF hinsichtlich einer ziel­gruppen­spezifi­schen effektiven Öffent­lich­keits- und Presse­arbeit zu unterstützen

Was Sie mitbringen

  • Ein mit einem Master abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. einen gleich­wertigen Abschluss (z.B. Magister/Diplom [Univ.]), vorzugsweise in den Natur­wissen­schaften

Erwünscht sind

  • Einschlägige Vorerfahrung in der Kommunikations-, Presse- und Öffent­lich­keits­arbeit
  • Mehrjährige Erfahrung mit Koordinations-, Leitungs- oder Führungs­aufgaben, idealerweise in der Presse- und Öffent­lich­keits­arbeit oder Wissen­schafts­kommuni­kation
  • Hohes Maß an Organisations­geschick und Eigen­initia­tive
  • Affinität zu und Vertrautheit mit zeitgemäßen ziel­gruppen­orien­tierten Kommuni­kations­formen (z.B. soziale Medien, YouTube)
  • Ausgeprägte Fähigkeit, Mitarbeitende erfolgreich und verant­wort­ungs­voll im Team zu führen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch­kennt­nisse (mindestens C1-Niveau oder vergleichbar) in Wort und Schrift
  • Versierter Umgang mit gängigen Text- und Bild­bear­beitungs­programmen sowie Content-Manage­ment­systemen
  • Teamgeist, Belastbarkeit und Flexibilität

Was wir Ihnen bieten

Freuen Sie sich auf eine international vernetzte Forschungs­einrich­tung, in der exzellente Grund­lagen­for­schung mit forschungs­basierter Öffent­lich­keits­arbeit verknüpft wird. Das MPI-FKF liegt in Stuttgart-Büsnau und ist mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrs­netz verbunden. Wir bieten Ihnen ein sehr gutes Arbeits­umfeld und vielfältige Ent­wicklungs­möglich­keiten.

Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf, bieten Möglichkeiten zur flexi­blen Gestaltung der Arbeits­zeiten und mobiles Arbeiten sowie einen Zuschuss zum Jobticket.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD (Bund). Das Arbeits­verhältnis umfasst außerdem eine betrieb­liche Alters­versorgung (VBL). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der anschließenden Option einer Entfristung.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwer­behin­derte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behin­derter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerech­tig­keit und Vielfalt.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2024.

Wenn Sie diese attraktive Aufgabe mit guten Perspektiven reizt, senden Sie bitte Ihre voll­stän­digen Be­wer­bungs­unterlagen (Anschreiben, aktueller CV, Zeugnisse und Nachweise) aus­schließ­lich über unser Onlinebewerbungsportal.

Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach dessen Abschluss gelöscht. Inhaltliche Rückfragen beantwortet Dr. Michael Eppard, gs@fkf.mpg.de. Weitere Informationen zum MPI-FKF finden Sie unter www.fkf.mpg.de.

Kontakt
Max-Planck-Institut für Festkörperforschung
Heisenbergstraße 1
70569 Stuttgart

Ich interessiere mich für dieses Angebot

Für diesen Job bewerben
Job teilen
  • Alle Jobs 1 Jobs
Hier finden Sie uns
Kontaktieren Sie uns

Über PRsonal.de

Wir sind selbst Kommunikatoren und im Austausch mit Kolleg*innen aus Unternehmen und Agenturen. Wir konzentrieren uns auf ein Feld, das wir kennen. Und wir kuratieren besondere und empfehlenswerte Jobs in der Kommunikation.

Kontakt

Kunkel & Kumpane.
Talent Relations GmbH
Binzstraße 4
13189 Berlin

info[at]prsonal.de