PRESSESPRECHER_IN (m/w/d) 727 views

Job Expired

Amnesty International Deutschland e.V. sucht zur Unterstützung der Abteilung Kampagnen und Kommunikation für das Team Presse, Online und Publikation zum 1. März 2022 für den Standort Berlin als Elternzeitvertretung eine_n

PRESSESPRECHER_IN (m/w/d)

in Teilzeit (30 Std./Woche)

Sie tragen zu einer kontinuierlichen Medienpräsenz von Amnesty International in den bundesdeutschen Medien bei. In Abstimmung mit der Abteilungs- und der Teamleitung sowie bei Bedarf dem Generalsekretariat nehmen Sie die gesamte Bandbreite der Tätigkeiten der Pressestelle selbstständig und eigenverantwortlich wahr.

Ihre Aufgaben:
  • Zielgerichtete Platzierung von Amnestys Menschenrechtsanliegen in den Medien
  • Konzeption und Vorbereitung von Medienauftritten des Generalsekretärs
  • Moderation der Pressekonferenzen und anderer Medientermine
  • Schreiben von Pressemitteilungen und Gastbeiträgen
  • Unterstützung der Medienarbeit von ehrenamtlichen Gremien der Organisation
  • Vermittlung von Interviews der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Expert_innen und Beratung dieser in der Vorbereitung der Interviews
Was Sie mitbringen sollten:
  • Sie haben einen Hochschulabschluss im Bereich Publizistik, Journalismus, Politikwissenschaften, Soziologie, Philosophie oder eine gleichwertige Qualifikation.
  • Sie verfügen über mehrjährige praktische Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, idealerweise aus dem Umfeld von Nichtregierungsorganisationen und gegebenenfalls eine Zusatzqualifikationen im Journalismus.
  • Sie zeichnen sich durch die Beherrschung verschiedener journalistische Darstellungsformen, Stilsicherheit und ebenso durch Stressresistenz und Teamfähigkeit aus.
  • Sie sind erfahren in der strategischer Presse- und Medienarbeit sowie in der Krisenkommunikation einer Organisation oder eines Verbandes.
  • Sie bringen umfängliche berufliche Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien mit.
  • Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift und im Umgang mit MS-Office sind Sie routiniert.

 

Was wir bieten:

  • Einen Arbeitsplatz mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Mitarbeit an den Themen und Arbeitsfeldern einer bedeutenden Menschenrechtsorganisation
  • Freiraum für Eigeninitiative sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine angemessene Vergütung nach Haustarifvertrag zuzüglich eines 13. Monatsgehalts
  • 30 Urlaubstage pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Betriebliche Altersvorsorge und weitere Zusatzleistungen wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum Jobticket
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten durch Gleitzeit und Homeoffice- sowie Sabbatical-Möglichkeiten
  • Einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz im Herzen von Berlin

 

Wenn Sie mit Engagement und Einsatz an entscheidender Stelle die Arbeit der größten internationalen Menschenrechtsorganisation unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Das Arbeitsverhältnis ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf ca. 12 Monate befristet. Die Vergütung erfolgt nach Haustarif. Dienstort ist Berlin.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Fragen zu dieser Position an Frau Sandra Hinz unter (030) 403 610 898.

Bewerbungsschluss ist der 19. Januar 2022.

 

Bitte bewerben Sie sich online.
Ich interessiere mich für dieses Angebot

  • Dieser Job ist abgelaufen!
Job teilen
Kontaktieren Sie uns

Über PRsonal.de

Wir sind selbst Kommunikatoren und im Austausch mit Kollegen aus Unternehmen und Agenturen der Branche. Wir konzentrieren uns auf ein Feld, das wir kennen. Und wir kuratieren besondere und empfehlenswerte Jobs in der Kommunikation.

Kontakt

PRonline Media UG
Trelleborger Str. 19
13189 Berlin

info[at]pronline.de